Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs

Mitwirkende

Manuela Gerosa
Stefan Diethelm
Marcel  Sennhauser
Brigitte Fischbacher
Simon Noger
Rachel & Andreas Diem-Rohrer
Eleonora Schmid
Monica Piga
Selina Althaus
Rahel Anderegg
Thomas Locher
Fabio Ambrosi
Rahel Koller
Romana Büsch

Backstage

Inszenierung - Bruno Broder
Musik - Peter Stricker
Technik - Christoph Näscher
Bühnenbild - Köbi Rohrer
Kostüme - Gabriela & Sybille
Maske - Sandra Wartenberg
Requisiten - Myrtha Renfer

und viele helfende Hände

Hola hombes

Eine Musical-komödie von Pedro Almodóvar

Bodega-Theater GAZPACHO in St.Gallen
31 Dez 2018 bis Ende Jan 2019

Der Autor

Dort geboren, wo Don Quichote gegen Windmühlen kämpfte - La Mancha. Pedro Almodóvar, Spaniens berühmtesters Filmemacher und Regisseur. Seine bekanntsten Werke: Alles über meine Mutter, Sprich mit ihr, La mala educacion, Volver etc. Almodóvars Kultfilm ‹Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs› wurde von David Yazbek (Buch) und Jeffrey Lane (Musik & Liedtexte) zum Musical adaptiert. Die Original Broadway Produktion feierte 2010 in New York grosse Erfolge und wurde ua für drei Tony Awards nominiert.

Das Stück

«Adios, mein Liebling», verkündet Iváns Stimme auf Pepas Anrufbeantworter.

Völlig überraschend trennt er sich von Pepa. Doch das will die aufbrausende Pepa nicht einfach so hinnehmen. Zwei Tage lang sucht sie ganz Madrid nach ihm ab. Bei Pepas Suche nach Iván trifft sie auf seine Ex-Frau Lucia, die Iván nach 19 Jahren Ehe mit Mord droht, auf den Sohn von Iván und auf Iváns neue Geliebte, Lucias Scheidungsanwältin Paulina.

Und dann steht auch noch Candela vor Pepas Tür, ebenfalls kurz vorm Nervenzusammenbruch. Nach einer heissen Affäre mit einem Terroristen ist Candela auf der Flucht vor der Polizei. Innerhalb von zwei Tagen nimmt Pepas Leben eine völlig unerwartete Wendung, bei der alles aus den Fugen gerät.

Und schuld daran sind wieder mal ... DIE MäNNER !

Zurück

Copyright 2022 dialog web & more

scaena musik & theater

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close